Tanzschulbetrieb in der Corona-Zeit

Liebe Tänzer*innen,

Update: 16.02.2021

nach der Pressekonferenz der Bundesregierung vom 10.02.2021 melden wir uns wieder mit dem neuesten Stand aus Ihrer Tanzschule.

Rückblickend auf das letzte Jahr befinden wir uns mit dem Monat März im mittlerweile 8. Monat der behördlich angeordneten Tanzschulschließung. Ihr Team der Tanzschule Rupprecht Gillet befindet sich deshalb weiterhin in Kurzarbeit, die je nach bearbeitetem Projekt prozentual unterschiedlich ausfällt. Wie gehabt wird das Gehalt auf 100 % aufgestockt. Die theoretische Ausbildung für unsere Auszubildenden verläuft aktuell im Distanzunterricht. Ein Großteil der Mitarbeiter nahm an einer Schulung zum Brandschutzhelfer durch die Prüfgesellschaft DEKRA teil. Zusätzlich zur bereits im ersten Lockdown durchgeführten Hygieneschulung nahm die Tanzschulleitung am zertifizierten Workshop „Tanzveranstaltungen in Coronazeiten – Infektionsschutz für Veranstaltungen“ teil, um sich in diesem wichtigen Thema auf den aktuellsten Stand zu bringen.

Mit einem zuversichtlichen Blick in die Zukunft haben wir unseren beiden Auszubildenden im dritten Lehrjahr einen unbefristeten Anstellungsvertrag ausgehändigt und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Durch die erneute Verlängerung des Lockdowns werden wir die vertraglich vereinbarten 36 Jahreseinheiten in diesem Jahr nicht mehr durchführen können. Somit werden wir, wie in der E-Mail vom 26.01.2021 mitgeteilt, keine Abbuchung im kommenden Monat März durchführen.

Herzlichst möchten wir unseren Teilnehmern danken, die uns trotz der vergangenen Zahlungspausen weiterhin mit ihrem freiwilligen Beitrag unterstützen.

Für unsere Tanzschule wurden zahlreiche FFP2 Masken geordert, die auch Sie bei Wiederöffnung zu einem günstigen Preis erwerben können.

Wir hoffen Sie ganz bald wieder begrüßen zu dürfen, um mit Ihnen gemeinsam unserem wunderbaren Hobby Tanzen nachgehen zu können. Denn schon Voltaire sagte: „Lasst uns lesen, lasst uns tanzen – das sind zwei Vergnügen, die niemandem auf der Welt schaden!“

Eine Terminübersicht erhalten Sie, sobald der Tanzschulbetrieb wieder aufgenommen werden kann.

Mit freundlichen Grüßen
René Giller und das gesamte Team

PS: In Kürze wird auch die Samba in der Choreothek zu finden sein.

 

Liebe Clubteilnehmer*innen,

Update: 26.01.2021

wir vermissen Sie nach wie vor sehr, hoffentlich ist bei Ihnen weiterhin alles in Ordnung.

Die vergangene Zeit haben wir auch im Januar sinnvoll genutzt. So strahlen das Treppenhaus und der Garderobenbereich in der Filiale Obere Karlstraße 27 auch wieder wie neu. Mitarbeiter*innen, die ihre Arbeiten von Zuhause erledigen können, haben die Möglichkeit, diese ins Home-Office zu verlegen. Dies bietet sich beispielsweise beim Schneiden und Einzählen der Tanzvideos, für unser Social Media Team, für die Überarbeitung des Kursprogramms und für weitere Bürotätigkeiten an. Auch Ihre Tanzkreistermine konnten wir nochmals überarbeiten und durften feststellen, dass auch bei einem Start ab März die vertraglich vereinbarten Jahreseinheiten noch abgehalten werden können. Aus diesem Grund werden wir die anteilige Rate des Jahreshonorars für die 36 Einheiten im kommenden Monat einziehen. Sollte Corona uns dann immer noch bremsen, werden wir im Folgemonat nicht abbuchen, denn wir möchten kein weiteres Stundenguthaben bei Ihnen aufbauen. Sie werden selbstverständlich weiter auf dem Laufenden gehalten. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie hierzu ein Anliegen oder Fragen haben.

Nachdem die neuen Lüftungsrohre verlegt sind, ist auch der Umbau in der Nürnberger Str. 10 weiter vorangeschritten. Die Kabel für die Elektrik sind neu verlegt, neue Steckdosen gesetzt und die Einbauten in der Küche hinter dem Thekenbereich so gut wie fertig. Nächste Woche wird die Gastro-Spülmaschine erwartet, und seit dieser Woche sind die Trockenbauer fleißig. Unser Team kann die Fertigstellung kaum erwarten.

In den 3 Monaten, die der zweite Lockdown schon andauert, haben wir eine Menge geschafft, aber nun werden die Arbeiten weniger. Aus diesem Grund werden wir ab Februar sukzessive in die Kurzarbeit gehen, wobei das Kurzarbeitergeld wie im ersten Lockdown zum regulären Gehalt aufgestockt wird.

Passen Sie gut auf sich und Ihre Lieben auf!

Mit freundlichen Grüßen

René Gillet und das gesamte Team der Tanzschule Rupprecht-Gillet

P. S.: Nun sind auch der Jive und die Salsa in der Choreothek abrufbar.

 

Liebe Gäste,

Update: 14.01.2021

wir wünschen Ihnen einen guten Start in ein neues und gesundes Jahr!

Wie in unserer letzten Mail vom 23.12. angekündigt, planen wir für unsere Tanzkreise die vollen 36 Einheiten ausgehend von einer Wiederaufnahme des Unterrichts ab 1. Februar. Wir halten Sie auf dem Laufenden, wie wir im Falle eines Lockdowns über den 31.01. hinaus verfahren werden, und lassen Ihnen gegebenenfalls die aktualisierten Termine zukommen. Für Ihr anhaltendes Verständnis danken wir Ihnen sehr.

Wir wünschen Ihnen weiterhin gutes Durchhalten!

Freundliche Grüße

René Gillet und das gesamte Team der Tanzschule Rupprecht Gillet 

 

Liebe Gäste,

Update: 23.12.2020

für Ihre vielen positiven Rückmeldungen zu unseren Tanzvideos möchten wir uns herzlich bei Ihnen bedanken, wir freuen uns sehr, dass unsere Arbeit so honoriert wird.

Unsere verschiedenen Projekte sorgen dafür, dass wir gut beschäftigt sind und alle Mitarbeiter weiterhin voll beschäftigt werden.

Um für den Ernstfall vorbereitet zu sein, wurden wir, das gesamte Team der Tanzschule Rupprecht Gillet, vom Roten Kreuz zu Ersthelfern ausgebildet.

Unser Umbau in der Nürnberger Straße 10 verzögert sich aufgrund der Erneuerung unserer Lüftungsanlage, deren Planung wir aufgrund der Coronalage noch einmal genauer in den Blick genommen haben. Die Bauarbeiten werden im neuen Jahr fortgesetzt.

Wir blicken mit Ihnen auf ein außergewöhnliches Jahr zurück, eines, das wir in unserer Tanzschulgeschichte so noch nicht hatten. Dennoch blicken wir optimistisch ins nächste Jahr. Für Sie planen wir in Ihrem Tanzkreis bis zu 40 Einheiten, abhängig davon, wie es die gesetzliche Lage ermöglichen wird. Auch im Falle einer Verlängerung der Schließung über den gesamten Januar könnten wir Ihnen die vertraglich festgelegten 36 Einheiten ab Februar anbieten. Aus diesem Grund werden wir die monatliche Rate im Januar einziehen. Sollte Corona uns weiterhin stark einschränken, werden wir in der Folgezeit reagieren. Wir halten Sie natürlich auf dem Laufenden.

Frohe Weihnachten, einen guten Rutsch und alles Gute für Sie wünscht Ihnen

René Gillet und das gesamte Team der Tanzschule Rupprecht Gillet

 

Liebe Tanzkreispaare,

Update: 27.11.2020

für Ihre netten Worte und Nachrichten die uns nach wie vor täglich erreichen wollen wir Ihnen herzlich danken ©

Wir, das gesamte Team Ihrer Tanzschule, vermissen unsere Gäste sehr und hoffen, dass es Ihnen weiterhin gut geht!

Wie Sie am vergangenen Mittwoch sicherlich verfolgt haben, wurde in der Pressekonferenz unserer Bundesregierung eine Verlängerung des Lockdowns verkündet. Aus diesem Grund werden wir den kompletten Dezember, auch nach dem 20.12., geschlossen bleiben. Infolgedessen werden wir den Dezemberbeitrag auch nicht per Lastschrift einziehen.

Die kursfreie Zeit wird unter anderem intensiv für Tanztraining genutzt, ebenso wird einigen Sälen ein neuer Anstrich verliehen und in internen Räumen eine neue Struktur mit neuer Logistik geschaffen.

Auch der Umbau in der Nürnberger Straße 10 schreitet voran. Zurzeit ist der Vorraum komplett freigelegt und wird für den Einbau der neuen Einrichtung vorbereitet.

Ein Großteil unserer Mitarbeiter besucht aktuell Seminare des ADTV(Allgemeiner Deutscher Tanzlehrerverband) um für Sie auf dem neusten Stand zu bleiben. Außerdem üben wir mit unserem Nachwuchs die Schritte ein, die seit 1984 in der Tanzschule in den Tanzkreisen unterrichtet werden.

Die für Sie bereits abgedrehten Tanzvideos (über 1000 Videoschnitte) werden für Sie geschnitten und eingezählt. Die ersten fertigen Videos werden innerhalb der nächsten 10 Tage für Sie online unter https://www.rupprecht-gillet.de/ verfügbar sein. Sie bekommen dazu eine weitere E-Mail von uns.

Auch machen wir uns Gedanken für die Zeit, in der wir Sie im nächsten Jahr wieder begrüßen dürfen. Hier wird es z. B. ein größeres Angebot an Jahreseinheiten für Ihren eigenen Tanzkreis geben, damit das in 2020 aufgebaute Stundenguthaben neben den weiterhin angeboten UEs (Unterrichtseinheiten) abgetanzt werden kann. Denn wir sind unseren Paaren sehr dankbar, die uns über diese schwierige Zeit unterstützt und die Treue gehalten haben.

Auf unseren sozialen Netzwerken wie Facebook und Instagram melden wir uns regelmäßig zu Wort. Seit einer Woche wird dort regelmäßig ein Teammitglied mit einem Foto unseres im Sommer stattgefundenen Teamshootings vorgestellt. Als kleine Aufmerksamkeit wird ab diesem Wochenende an jedem Adventssonntag eine Tanzfigur für Sie in einem Video digital unterrichtet. Rücken Sie doch mit uns Ihre Tische und Stühle zur Seite!

Wir freuen uns, wenn Sie hier vorbeischauen, Sie müssen dort auch nicht registriert sein. Klicken Sie bei der Registrierungsfrage einfach auf „Jetzt nicht“.

https://www.facebook.com/TanzschuleRupprecht

https://www.instagram.com/tanzschule_rupprecht_gillet/?hl=de

Bleiben Sie gesund und bis hoffentlich bald!

Mit freundlichen Grüßen

René Gillet und das gesamte Team

 

Liebe Gäste,

Update: 29.10.2020

am 28.10.2020 wurde von der Bundesregierung bekannt gegeben, dass zur Eindämmung des Coronavirus ab dem 2. November wieder verschärfte Maßnahmen in Kraft treten.

Zu Ihrem Schutz haben wir uns dazu entschlossen, unseren Beitrag hierzu ab sofort zu leisten und den Tanzschulbetrieb ab dem 29.10.2020 auszusetzen.

Kurs- und Clubteilnehmer informieren wir, sofern noch nicht geschehen, telefonisch oder per eMail.

Die Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen. Wir sind dankbar, seit der Öffnung im Juni kein Bestandteil einer Infektionskette gewesen zu sein. Seit dem erneuten Anstieg der Zahlen und dem Erreichen der erst gelben und dann roten Stufe in Erlangen haben wir täglich viele Anrufe verunsicherter Teilnehmer erhalten. Die Kurse wurden von Einheit zu Einheit immer leerer.

Wir wünschen uns sehr, bald wieder zu einem unbeschwerten Tanzschulbetrieb zurückkehren zu können und hoffen, auch auf Grundlage dieser Entscheidung schnell wieder dahin zurückkehren zu können. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

Wir freuen uns jetzt schon wieder darauf, Sie bald wieder von Montag bis Sonntag bei uns begrüßen zu dürfen.

Bei Fragen sind wir weiterhin gern für Sie telefonisch oder per eMail erreichbar.

Ihr Team der Tanzschule Rupprecht Gillet

 

Liebe Tanzfreunde,

Update: 21.10.2020

Corona hat uns immer noch voll im Griff und sicherlich beobachten Sie die aktuellen Entwicklungen genauso aufmerksam wie wir. Die Bayerische Staatsregierung hat mit dem Ampelkonzept um die Inzidenzwerte ein neues Werkzeug vorgelegt, um der Pandemie lokal zu begegnen.

Wir freuen uns, dass sich unser Hygienekonzept die letzten knapp fünf Monate bewährt hat, denn bis zum heutigen Tag sind wir noch kein Bestandteil einer Infektionskette gewesen. Unser Konzept genügt sogar den jüngst veröffentlichten Verordnungen. Dennoch möchten wir zu Ihrem Schutz die ab sofort folgenden weiteren Maßnahmen ergreifen, solange die 7-Tage-Inzidenzwerte pro 100.000 Einwohner in Erlangen über 35 liegen:

  • Ihre Tanzlehrer unterrichten mit Mund-Nase-Schutz
  • Wir empfehlen Ihnen, Ihren Mund-Nasen-Schutz ebenfalls im Kurs aufzubehalten
  • In den Schülerkursen ist das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes verpflichtend

Bei Ihnen möchten wir uns herzlich für Ihre Unterstützung und Ihre Mitarbeit bedanken. Kommen Sie bitte immer noch erst kurz vor Ihrem Tanzkurs. Bitte helfen Sie uns auch weiterhin so großartig bei der Umsetzung unseres Hygieneplans, indem Sie die Hust- und Niesetikette beachten, regelmäßig die Hände waschen, unsere Desinfektionsspender am Eingang nutzen und bei Krankheitssymptomen zu Hause bleiben.

Freundliche Grüße

Ihr Team der Tanzschule Rupprecht Gillet

 

Liebes Tanzschulmitglied,

wir freuen uns sehr, dass es bald wieder los geht!

Seit Montag, dem 8. Juni 2020, dürfen wir wieder für Sie öffnen.

Wir haben die Zeit genutzt und ein Konzept für Sie entwickelt, um Ihre Sicherheit zu garantieren und die Auflagen zu erfüllen. Die für uns wichtigsten Punkte aus der 5. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung sind:

  • Einhaltung des allgemeinen Abstandsgebots von mind. 1,5 m und der bekannten Hust- und Niesetikette
  • Ausnahme: ein fester Tanzpartner, sofern zwischen den Paaren das allgemeine Abstandsgebot eingehalten wird
  • max. Personenanzahl 20 Personen pro Gruppe (aufgehoben)
  • max. 60 Minuten Unterricht  (aufgehoben)

Das komplette Hygienekonzept finden unten und in Ihrer Tanzschule.

Bitte achten Sie auch in den Tanzsälen durchgehend auf einen Mindestabstand von 1,5 m zwischen den Tanzpaaren. In dem für Sie reservierten Tanzbereich dürfen Sie Ihren Mund- und Nasenschutz abnehmen, außerhalb besteht Maskenpflicht. Unsere Garderoben- und Gastronomiebereiche bitten wir Sie nicht zu benutzen. Getränke werden Ihnen im Saal angeboten. Um die Mindestabstände zu gewährleisten bitten wir Sie das Gebäude erst kurz vor Ihrem Kurs zu betreten. Im Eingangsbereich stehen Desinfektionsspender für Sie bereit. Die Sanitäranlagen dürfen nur von einer Person gleichzeitig betreten werden.

Um Warteschlangen beim Zutritt oder Verlassen der Tanzschule zu vermeiden, haben wir die Kurszeiten angepasst. Weitere Details erfahren Sie von Ihrem Tanzlehrer persönlich in Kürze. Er wird Sie außerdem über die ersten möglichen Termine zum Nachholen Ihrer Unterrichtseinheiten informieren, die schon in der kommenden Woche starten. Im Laufe der nächsten Woche erhalten Sie eine E-Mail mit dem überarbeiteten Jahresplan und der angepassten Uhrzeit. Tanzkreise starten wieder ab Sonntag, den 14.06.2020.

Bitte bleiben Sie unbedingt zu Hause, wenn Sie Krankheitszeichen wie z. B. Fieber, trockenen Husten, Atemprobleme, Verlust von Geschmacks-/Geruchssinn, Halsschmerzen oder Gliederschmerzen verspüren.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns Sie wieder bei uns begrüßen zu dürfen!

René Gillet und Ihr Team der Tanzschule Rupprecht Gillet
Tanzen macht glücklich!

Hygienekonzept der Tanzschule Rupprecht Gillet

Unser Hygienekonzept als PDF zum Download

Es gibt gute Neuigkeiten!

Update: 26.05.2020

Liebe Gäste,

es gibt gute Neuigkeiten!

Bei der heute stattgefunden Pressekonferenz der bayerischen Regierung wurde bekannt gegeben, dass Tanzschulen ab dem 08.06.2020 unter Einhaltung der erforderlichen Abstandsregelungen und Schutz-/Hygienekonzepte wieder öffnen dürfen.

Wie die Auflagen im Detail aussehen ist uns leider noch nicht bekannt, wir sind mit den zuständigen Behörden in Kontakt. Sobald wir mehr wissen, werden wir sofort an der Umsetzung arbeiten.

Erfahrungsgemäß werden diese Auflagen sehr kurzfristig bekanntgegeben. Da wir Ihnen ein schlüssiges und genehmigtes Konzept vorlegen und nichts überstürzen möchten, ist es auch möglich, dass wir den Betrieb in der darauf folgenden Woche aufnehmen.

Wir halten Sie auf dem Laufenden, so wie wir etwas Neues erfahren!

René Gillet und Ihr Team der Tanzschule Rupprecht Gillet
Tanzen macht glücklich!

Auswirkungen des Coronavirus auf unseren Tanzschul-Betrieb

Update: 15.05.2020

Liebe Gäste,
aufgrund der Maßnahmen durch die bayerische Regierung ist der Tanzschulbetrieb bis auf Weiteres eingestellt. Der Schutz der Gesellschaft steht bei uns an oberster Stelle und somit finden alle regulären Kurse, Jugendclubs und Tanzkreise momentan nicht statt.

Wir wünschen Ihnen alles erdenklich Gute und freuen uns Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen, sobald es die Lage zulässt.

René Gillet
Tanzen macht glücklich!